Musik
Curriculum SI + SII

Das Fach Musik will die Schüler zum aktiven und reflektierten Umgang mit Musik und zur Teilnahme am Kulturleben anregen. Dabei soll sowohl die Freude am eigenen Singen und Musizieren geweckt wie auch die kritische Auseinandersetzung mit musikalischen und akustischen Phänomenen gefördert werden.

Grundsätzlich werden die drei Zugangsweisen Musikhören, -machen und -verstehen immer als Handlungszusammenhang verstanden und gelten für alle Themen und Inhalte aller Jahrgangsstufen. Dabei wird eine zuneh-mende Leistungsprogression angestrebt:

  1. Auditive Zugangsweisen: vom voraussetzungslosen Hören zum aspektbezogen analytischen Hören
  2. Kenntnis, Nachvollzug und Entnahme von Informationen, bezogen auf verschiedene Notationsformen (z. B. Klavierauszug, Partitur, graphische Notation usw.)
  3. Möglichkeiten der Visualisierung und Versprachlichung musikalischer Abläufe (Entwerfen von Symbolen, Buchstabenschemata, Formschemata, Fixierung von Themeneinsätzen, tabellarische Darstellungen, ausformulierte Texte usw.)
  4. Interpretatorische Einordnung von Musik (je nach Lernbereich)
  5. Realisierung/Erfindung musikalischer Abläufe (Rhythmen, Lieder Improvisationen über einem Harmoniegerüst usw.)

Die Fachgruppe Musik des Beisenkamp Gymnasiums bietet verschiedene Musik-AGs an.

Zur Zeit existieren folgende Gruppen:

Chöre

Die eigene Stimme zu entdecken und das gemeinsame Singen sind ein elementarer Bestandteil der kulturellen Bildung am Beisenkamp Gymnasium. Von Klasse 5 bis zum Abitur wird aufbauend in den verschiedenen Chorgruppen die eigene Stimme ausgebildet und Chormusik gemeinsam erarbeitet und in zahlreichen Veranstaltungen und Konzerten  innerhalb und außerhalb der Schule (auch über die Stadtgrenzen hinaus) präsentiert.

Bigband

Die Big Band besteht seit dem Jahr 1991 und spielt ein breites Repertoire an Stücken aus den Bereichen Jazz, Funk und Soul. Sie tritt sowohl im schulischen Rahmen als auch bei öffentlichen Veranstaltungen auf. In den vielen Jahren ihres Bestehens hat sie zahlreiche Schülerinnen und Schüler an das Ensemble-Spiel und die Improvisation herangeführt. In der Q1 kann die Big Band als instrumentalpraktischer Kurs belegt werden.

Rockband

Sie haben Fragen zu diesem Thema?

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Menü